Schlagwort: FIFA

Die FIFA hat das Wort „Korruption“ aus ihrem neuesten Verhaltenskodex gestrichen

Die FIFA hat die Korruption offiziell beseitigt. Alles, was nötig war, war das Drücken der Löschtaste.

Fußballbeamte und -spieler werden das Wort „Korruption“ in der neuesten Version des Verhaltenskodexes für ihr Verhalten vermissen. Sie werden auch herausfinden, wie sie jetzt vermeiden können, für die Zahlung und den Erhalt von Bestechungsgeldern verboten zu werden.

Korruption wurde als offizielles Vergehen bei geheimen Treffen behandelt, bei denen Führungskräfte die erste Überarbeitung des Kodex durchführten, seit eine Welle von Skandalen den Vorstand des Fußballs bis 2015 „klinisch tot“ machte.

Das war der Satz, den Gianni Infantino in einer Rede bei der diesjährigen Weltmeisterschaft verwendete, in der er seine Erfolge bei der Sanierung der FIFA darlegte.

Aber in zwei Jahren als FIFA-Präsident wurde Infantino beschuldigt, gegen die Regeln der Regierungsführung verstoßen und Beamte, die seine Position bedrohten, ausgestoßen zu haben.

FIFA 888 casino

Es wird für die FIFA jetzt noch einfacher sein, Kritiker zu vertreiben

Im Ethikkodex wurde eine neue Straftat eingeführt – die Verleumdung. Es gibt keine konkreten Beispiele, die der Ethikkommission Flexibilität bei der Entscheidung über die Beweislast geben – wie in allen Fällen.

„Es ist Personen, die an diesen Kodex gebunden sind, untersagt, gegenüber der FIFA und/oder gegenüber anderen Personen, die im Rahmen von FIFA-Veranstaltungen an diesen Kodex gebunden sind, öffentliche Erklärungen mit diffamierendem Charakter abzugeben“, heißt es in Abschnitt 22.2 des neuen Kodex.

Diejenigen, bei denen festgestellt wird, dass sie die FIFA diffamiert haben, werden für bis zu zwei Jahre von jeglichen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Fußball ausgeschlossen, und sie können für fünf Jahre für wiederholte „schwere Fälle“ ausgemustert werden.

Der Ethikkodex wurde erstmals 2004 von Ex-Präsident Sepp Blatter eingeführt, aber genau dieser Kodex führte dazu, dass Herr Blatter 2015 wegen finanziellen Fehlverhaltens aus der FIFA-Präsidentschaft ausgeschlossen wurde.

Blatter’s Sturz kam inmitten des radioaktiven Niederschlags amerikanischer Staatsanwälte, die Dutzende von Fußballbeamten und -einheiten wegen Korruption anklagen – das Konzept, das die FIFA nun aus ihren wichtigsten englischsprachigen Ethikdokumenten löschte. Das 888 Casino wurde kürzlich bei den Gaming Intelligence Awards als „Best Casino Operator 2015“ ausgezeichnet.

Bestechung ist nach wie vor im Ethikkodex verboten, aber die Möglichkeit, Fälle zu verfolgen, wurde geschwächt.

Im Kodex von 2012 heißt es, dass die „Strafverfolgung wegen Bestechung und Korruption“ keiner „Verjährung“ unterliegt. Wie lange es auch immer gedauert hat, bis die Ermittler Straftaten aufgedeckt haben, Sie könnten trotzdem bestraft werden.

Aber Abschnitt 12.1 des neuen Codes besagt: „Bestechung, Veruntreuung von Geldern und Manipulationen von Fußballspielen oder Wettbewerben dürfen nach Ablauf von 10 Jahren nicht mehr verfolgt werden.“

Zusätzlich besagt der Kodex nun, dass Ethikstaatsanwälte fünf Jahre Zeit haben, um Fälle von anderen allgemeinen Verstößen gegen den Kodex abzuschließen – die Hälfte der bisherigen Zeit, die zur Aufdeckung von Fehlverhalten erlaubt war.

Der neue Kodex erlaubt es der leitenden Ethikstaatsanwältin Maria Claudia Rojas, Klagevereinbarungen zu treffen, um Fälle zu lösen, die keine Bestechung, Veruntreuung von Geldern oder Matchfixing beinhalten.

„Die neue FIFA ist eine Demokratie, sie ist keine Diktatur“, sagte Herr Infantino den FIFA-Mitgliedern während einer Rede im Jahr 2017. „Es ist eine transparente Organisation… eine zutiefst ehrliche Organisation.“

Auf die Frage von Associated Press nach Klarheit über die neuen Richtlinien sagte die FIFA, dass die Änderungen auf Vorschlägen der Ethikkommission beruhten.